22.10.2017 / Allgemein / /

Herbstausflug der CVP Muttenz – „…und in jeder Sage steckt ein Körnchen Wahrheit!“

Auf höchst informative und unterhaltsame Weise führten der Burgherr Münch aus dem 13. Jahrhundert und eine Wohnung suchende junge Frau aus heutiger Zeit durch die alten Begegnungsorte und historischen Bauten von Muttenz. Anlässlich des Herbstausfluges der CVP Muttenz vom letzten Samstag liessen sich gegen dreissig Personen eindrückliche historische Tatsachenberichte über unser Dorf, aber auch wundersame Sagen und Geheimnisse erzählen. Die beiden sehr professionell agierenden Schauspieler Danny Wehrmüller und Dominique Lüdi schlüpften im Verlauf des eineinhalbstündigen Rundganges zwischendurch auch noch in die minderbemittelte Rolle einer Magd und eines Taglöhners. Diese wirkten als unterprivilegierte Personen des Bauernstandes durch ihren überspitzten Baselbieter Dialekt und ihre derbe Ausdrucksweise besonders authentisch. Eindrücklich mussten die Zuhörer immer wieder wahrnehmen, welche krassen sozialen Gegensätze zwischen den Gesellschaftsschichten damals geherrscht haben, aber auch wie hart das Leben früher im Vergleich zu heute im uns lieb gewonnenen Dorf Muttenz gewesen sein muss. Keiner kommt da auf die Idee, von der guten alten Zeit zu träumen. Die Anwesenden schätzten sich viel mehr glücklich, im heutigen Zeitalter zu leben und die vergangene Zeit nur im Rahmen eines szenischen Rundganges Revue passieren zu lassen. Ein wirklich tolles Angebot des Kulturvereins Muttenz, das die Mitglieder der CVP Muttenz begeisterte.

CVP Muttenz
Christopher Gutherz