31.10.2016 / Allgemein / /

Die CVP Muttenz besucht das Walter Eglin-Museum

Der alljährliche Herbstausflug der CVP Muttenz war dieses Jahr sehr gut besucht. Auch Gäste nahmen am Ausflug teil. Die Reise führte uns bei wunderbarem Wetter als Nostalgiefahrt mit einem herrlich gepflegten Oldtimer-Postauto der Familie Jaggi abseits der Autobahnen nach Känerkinden ins Walter Eglin-Museum. Sein Sohn Toni Eglin sowie Herr Wagner berichteten uns anschaulich vom Leben und Schaffen des Künstlers. Unglaublich, mit welcher Ausdauer und Beharrlichkeit er aus kleinsten Steinchen sowie Holzschnitten eindrückliche Kunstwerke schuf. Uns allen wurde erst nun richtig bewusst, welche Bedeutung das gerettete Mosaik aus dem Gründenschulhaus wirklich hat. Nach einem feinen und gemütlichen Mittagessen in Zunzgen im Restaurant Hard und einem Spaziergang nach Sissach ging es noch weiter zum landwirtschaftlichen Zentrum Ebenrain, wo uns Doris Hirsbrunner bei einem frischen Glas Most und einem Stück Speckgugelhopf anschaulich den Gutsbetrieb erklärte. Schliesslich fuhren wir mit dem historischen „Posti“ gemütlich und ohne Eile wieder nach Muttenz zurück. Wir bedanken uns bei allen Akteuren herzlich für den tollen Ausflug und Franziska Stadelmann im Besonderen für die tolle Organisation.
CVP Muttenz, Thomas Schaub
img_2899